Webmasters Nightmare oder wie man mit Bots umgeht - Semalt Expert

Genau wie andere Sicherheitsrisiken sind Bots für die Webmaster zu einem großen Problem geworden. Viele Leute verwenden Anti-Malware- und Antivirenprogramme, um diese Infektionen loszuwerden. Um Ihre Systeme zu schützen, müssen Sie eine Software-Firewall ausführen und wissen, welche Arten von Prozessen für Sie geeignet sind. Wenn die Dinge jedoch eine ernsthafte Form annehmen, sollten Sie verschiedene Basislinien vergleichen, um eine Vorstellung davon zu erhalten, was für Ihr Gerät am besten geeignet ist. Das erste, was Sie tun sollten, ist, Ihr System gründlich zu überprüfen und zu bewerten, um festzustellen, ob Sie einen Bot haben oder nicht. Hier erfahren Sie, wie Sie Bots weitgehend finden und entfernen.

Führen Sie Anti-Malware-Programme aus

Es wäre großartig, wenn Sie Anti-Malware-Programme ausführen würden. Solche Programme im Internet zu finden ist einfach. Sie müssen die neueste Version herunterladen. Das beste Programm dafür ist EyeBlink. Diese Software ist ideal für kleine Unternehmen. Julia Vashneva, Senior Customer Success Manager bei Semalt , hat eine persönliche Erfahrung, mit der dieses Programm Malware und Bots leicht finden und von Ihrem Computersystem entfernen kann. Viele kostenlose Programme und Software sind im Internet verfügbar, aber dieses Programm ist nicht kostenlos, und Sie müssten eine Gebühr zahlen, um auf alle Funktionen zugreifen zu können.

Laden Sie Hijack herunter

Wenn Sie nicht an der Verwendung des oben genannten Programms interessiert sind, können Sie Hijack von trendsecure.com oder einer anderen ähnlichen Website herunterladen. Das Herunterladen und Installieren dieses Tools dauert nicht lange. Sie müssen sich nur anmelden und ein Konto auf der Website erstellen. Sobald das Konto fertig ist, können Sie es herunterladen und aktivieren.

Überprüfen Sie die Einstellungen der Software-Firewall

Sie sollten häufig die Einstellungen der Software-Firewall überprüfen, um festzustellen, ob die Anwendung ordnungsgemäß funktioniert hat oder nicht. Es ist wichtig, dass Sie die Einstellungen regelmäßig überwachen und anpassen. Löschen Sie die Firewall-Regeln und vergessen Sie nicht, die Einstellungen zu speichern, bevor Sie das Fenster schließen.

Überprüfen Sie die Host-Dateien

Wechseln Sie zum Laufwerk C Ihres Computers und testen Sie die Hostdateien. Verschiedene Bots schreiben diese Hostdateien neu, um Ihren PC dazu zu bringen, von einem Server aus eine Verbindung zu nicht autorisierten IP-Adressen herzustellen. Sie müssen beim Herstellen einer Verbindung zum Internet vorsichtig sein und sicherstellen, dass Sie nur über eine autorisierte und genehmigte IP-Adresse eine Verbindung hergestellt haben. Dies verhindert, dass Ihr Computer durch Malware und Bots beschädigt wird. Wenn Sie etwas Verdächtiges finden, müssen Sie Sicherungskopien der Host-Dateien erstellen, die verdächtigen Dinge löschen und Ihre Einstellungen so schnell wie möglich speichern.

Verwenden Sie den Windows Task-Manager

Sie sollten den Windows Task-Manager oder den Prozess-Explorer von SysInternal verwenden, um Ihren Computer vor Malware und Bots zu schützen. Dazu sollten Sie zuerst die Dateien nach Ressourcen sortieren und die Bots entfernen. Außerdem sollten Sie die IP-Adressen blockieren, die neu und nicht legitim aussehen. Wenn die verdächtigen Dinge immer wieder auftauchen, sollten Sie ihre Liste erstellen und sie so früh wie möglich von Ihrem Gerät entfernen.

Durchsuche das Web

Schließlich können Sie im Web nach dem geeigneten Verfahren zum Entfernen von Bots suchen. Das Entfernen ist für diejenigen kompliziert, die die Antiviren- und Anti-Malware-Programme nicht kennen.